Speak to a CONSULTINGSEARCHER expert +41 44 350 28 50

Digital Transformation

Back

Making the Digital Business Case work

Aufbau und Umsetzung eines digitalen Geschäftsmodells in 9 Monaten

Acrea (Digital Transformation)

Request more information about this consulting firm

Kontakt

Von der Idee zum realisierten digitalen Geschäftsmodell innerhalb von 9 Monaten.

Der CEO einer bekannten Research-Firma kam mit der Vision eines digitalen Geschäftsmodells auf uns zu: Sein Ziel war es, einen Quantensprung in der Benutzerfreundlichkeit und Effizienz im Research-Prozess zu erreichen mittels Digitalisierung. Ein wichtiger Faktor war dabei die einfache Skalierbarkeit – auch in mehrere Länder und Sprachen.

Ein schlagkräftiges Team aus internen Experten und Acrea-Beratern entwickelte aus dieser Vision ein machbares digitales Geschäftsmodell sowie die dahinterliegende Enterprise Architecture, Datenmodelle und Prozesse und brachte ein erstes Produkt innerhalb von nur 9 Monaten auf den Markt.

Der Kunde

Evalueserve ist eine der grössten Research Firmen der Welt. Zu ihren Kunden gehören Fortune 500 Firmen, führende Beratungsunternehmen, sowie innovative KMU im Finanz-, Life Science und Healthcare-Sektor. Zu ihren Kerndienstleistungen gehören Data Analytics, Customer Insights, Intellectual Property sowie Knowledge Technology.

Evalueserve hat über 3’200 Mitarbeitende rund um den Globus.

Die Projektherausforderung

Die Lösung

Gemeinsam mit dem Kunden wurde die Lösung in den folgenden Schritten erarbeitet:

  1. Ausarbeitung eines digitalen Geschäftsmodells (Kundenbedürfnisse, Angebot, Prozesse und Systeme zur Erbringung des Angebots).
  2. Erarbeitung eines Lösungskonzeptes, inkl. einer Daten-, Applikations-, und Technologiearchitektur. Dabei wurden einige komplexe Backend-Prozesse in einem Proof-of-Concept implementiert, um die Machbarkeit der Automatisierung zu überprüfen.
  3. Durchführung von RFPs, um geeignete Partnerfirmen für die Umsetzung zu finden.
  4. Begleitung der Umsetzung, inkl. regelmässigen Steuerungsmeetings, zur Sicherstellung, dass das definierte Ziel mit der definierten Zielarchitektur erreicht wird.

Die Projektresultate

Innerhalb von 9 Monaten war das initiale Produkt („Minimum Viable Product“) auf dem Markt und konnte so ‚echt‘ getestet werden. Danach wurde das Produkt laufend optimiert und erweitert – was dank der langfristig angelegten Zielarchitektur möglich war.

Das durch Acrea konzipierte Backend führte zu einem sehr hohen Automatisierungsgrad und signifikanten Effizienzsteigerungen im Research-Prozess. Dies war eine wichtige Voraussetzung, um die sehr kompetitiven Preise auf dem Markt anbieten zu können – und damit sich der Business Case rechnet.

Siehe auch: www.insightbee.com