Sprechen Sie mit einem CONSULTINGSEARCHER Experten +41 44 350 28 50

HR Management

Zurück

Next Level HR Recruiting & Development

Neuausrichtung der Personalbeschaffung und Personalentwicklung

Mehr Informationen zu diesem Beratungsunternehmen anfordern

Kontakt

Zusammenfassung

Im Rahmen der Initiative Next Level HR sollten die Prozesse und Instrumente im Recruiting und Development unter Begleitung der Promerit Management Consulting AG neu ausgerichtet, harmonisiert und an die Positionierung angepasst werden.

Durch das Projekt verfügt die Swisscom AG heute über konzernweite Qualitätsstandards für die Identifikation und Entwicklung von Potenzialträgern, welche optimale Besetzungen von Schlüsselpositionen sowohl von intern als auch extern gewährleisten. Dadurch konnte die Swisscom auch eine Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber durch transparente, konsequente und faire Besetzungen erreichen. 

Promerit Management Consulting (HR Recruiting & Development)

Der Kunde

Mit rund 6,4 Millionen Mobilfunkkunden, 1 Million Swisscom TV-Kunden und 1,9 Millionen Breitband-Anschlüssen (Retail) ist Swisscom das führende Telekom-Unternehmen in der Schweiz. 20’108 Mitarbeiter erarbeiteten im Jahr 2013 einen Umsatz von CHF 11,434 Milliarden. Swisscom ist in der gesamten Schweiz präsent mit allen Dienstleistungen und Produkten für die mobile, netzgebundene und IP-basierte Sprach- und Datenkommunikation. Zusätzlich aktiv ist Swisscom im IT-Infrastruktur-Outsourcing und im Management von Kommunikationsinfrastrukturen.

Die Projektherausforderung

Im Laufe des Jahres 2012 wurde die HR-Organisation der Swisscom von einem bereichsspezifischen Ansatz zur Unterstützung einzelner Unternehmen des Konzerns (Swisscom Schweiz, Swisscom ITS etc.), vorbereitend auf die Integration des B2B-Geschäfts, auf eine Zentralisierung der Kompetenzcenter in einer Group-Funktion umgestellt. Durch die vorherige dezentrale Organisation existierten in der Swisscom vielfältige Ansätze, Instrumente und Prozesse in den verschiedenen HR-Themen.

Daneben hatte die Swisscom ihr bestehendes Leitbild um das Kundenversprechen „als vertrauensvoller Begleiter in der digitalen Welt auftreten“ erweitert. Um dies nach aussen zu transportieren, wurden darauf aufbauend Anforderungen für das Verhalten im Unternehmen definiert.

Im Rahmen der Initiative Next Level HR sollten die Prozesse und Instrumente im Recruiting und Development unter Begleitung der Promerit Management Consulting AG neu ausgerichtet, harmonisiert und an diese Positionierung angepasst werden.

Ziele:

Recruiting

Development

Die Lösung

Die Ziele wurden in drei verzahnten Arbeitssträngen verfolgt:

Recruiting

In einer Zielgruppenanalyse wurden Präferenzen, Kommunikationsverhalten sowie Stärken und Schwächen der Swisscom ermittelt. Darauf aufbauend wurden exemplarisch für zwei Pilotzielgruppen Zielgruppenprofile und Selling Stories entwickelt sowie der Kanalmix festgelegt. Übergreifend wurden die Beschaffungs-Prozesse und -Instrumente, die Rollen und Verantwortlichkeiten sowie ein Steuerungsinstrumentarium konzipiert und als Prototyp umgesetzt. Dabei wurde die klassische Projektmethodik mit Human Centered Design-Ansätzen verknüpft, um „Erlebnisketten“ für Kandidaten zu schaffen.

Development

In der Personalentwicklung wurde die Systematik des Potenzialmanagements und der Nachfolgeplanung (Identifikation und Validierung von Potenzialträgern) neu konzipiert. Neben Ablauf und Organisation wurde ein Kennzahlensystem entwickelt sowie eine Systematik zur Ableitung und Nachverfolgung von Entwicklungsmassnahmen. Die Umsetzung wurde gewährleistet, indem Promerit die Swisscom bei der Durchführung der ersten Nachfolgeplanungsrunden begleitete.

Um die Benchmarkfähigkeit der neuen Practice sicherzustellen, wurde mit ausgewählten Best-Practice Unternehmen ein Roundtable veranstaltet, um innovative und erfolgreiche Ansätze auszutauschen.

Diagnostik

Übergreifend und als Bindeglied zwischen Recruiting und Development wurden neue Potenzialindikatoren entwickelt. Hieraus wurden weitergehende Anforderungen für Potenzialmanagement, Nachfolgeplanung und Recruiting abgeleitet, Prozesse und Instrumente für die Personalauswahl entwickelt und die Recruiter in deren Anwendung geschult.

Die Projektresultate