Sprechen Sie mit einem CONSULTINGSEARCHER Experten +41 44 350 28 50

Globaler F&E Footprint

Zurück

Weiterentwicklung des globalen F&E Footprints

Definition der globalen Verantwortlichkeiten für Governance, Produkt- & Technologieentwicklung, Kundenapplikationen und Entwicklungsdienstleistungen

Co-Improve (F&E Footprint)

Mehr Informationen zu diesem Beratungsunternehmen anfordern

Kontakt

Das Unternehmen ist einer der größten deutschen Automobil- und Industriezulieferer. Das globale F&E-Netzwerk agiert mit über 6.000 Entwicklungsingenieuren an mehr als 60 Standorten weltweit. Die Aufgabenstellung sah eine strategisch gesteuerte Weiterentwicklung des Global R&D Footprint vor. Auf Basis eines rollenbasierten Modells wurden die Verantwortlichkeiten für Governance, globale Produktentwicklung, globale Technologieentwicklung, Kundenapplikationen und Entwicklungsdienstleistungen weltweit festgelegt und der Ausbau des Netzwerks für die nächsten 10 Jahre geplant.

Co-Improve (F&E Footprint)

Der Kunde

Das Unternehmen ist einer der größten deutschen Automobil- und Industriezulieferer und verfügt über drei leistungsfähige, weltweit bekannte Produktmarken. Umsatz: 11,2 Mrd. € Mitarbeiter: 79.000 Entwickler: 6.235.

Die Projektherausforderung

Die besondere Herausforderung im Projekt bestand in der Heterogenität der verschiedenen Organisationseinheiten, deren R&D-Footprint dennoch nach einem einheitlichen Modell beschrieben werden sollte.

Die Lösung

Die Vorgehensweise:

Die Projektresultate