Sprechen Sie mit einem CONSULTINGSEARCHER Experten +41 44 350 28 50

Master Data Management

Zurück

Das beste Einkaufserlebnis auf allen Kanälen mit Master Data Management

Kontrollierte Datenqualität durch Anpassung der Organisation, der Prozesse, KPIs und IT-Strukturen

Bayard Consulting (Master Data Management)

Mehr Informationen zu diesem Beratungsunternehmen anfordern

Kontakt

Zusammenfassung

Im Rahmen ihrer Geschäftsstrategie verbessert die MANOR AG, die führende Schweizer Warenhauskette, kontinuierlich die Steuerung der Produktdaten-Qualität. Die Umsetzung verschiedener digitaler Projekte im Handel allgemein zeigt, dass neuen Marketing- und Vertriebskanäle quantitativ und qualitativ höhere Anforderungen an Produktinformationen und Produktbeschreibungen stellen, als dies für klassische Filialen in der Vergangenheit notwendig war. Aber nicht einzelne Projekte, sondern erst die Schaffung von neuen Steuerungsinstrumenten für Stammdaten, können diese Ansprüche erfüllen.

Bayard Consulting (Master Data Management)

Der Kunde

Die MANOR AG ist mit über 10.000 Mitarbeitenden und knapp 60% Marktanteil die grösste Schweizer Warenhauskette. Die ersten Anfänge gehen auf das Jahr 1902 zurück, mittlerweile betreibt das Unternehmen 64 Warenhäuser und erwirtschaftet einen Umsatz von CHF 2,64 Milliarden im Jahre 2015.

Die Projektherausforderung

Neben den klassischen Filialen erwarten Kunden heutzutage von Warenhäusern moderne Onlineshops und Apps für ihre verschiedenen Endgeräte. Sollen diese neuen Vertriebs- und Marketingkanäle dieselbe hohe Qualität aufweisen, wie sie die Warenhäuser erfüllen, stellen sie das Unternehmen vor bisher unbekannte Herausforderungen: Neben der technischen Umsetzung erfordern sie auch eine grosse Menge an Daten und eine kontinuierlich hohe Datenqualität der Artikelstammdaten.

Unserer Erfahrung nach ist aber insbesondere die fortlaufende Versorgung mit qualitativ hochwertigen Master Daten nachhaltig nicht durch ein befristetes Projekt zu lösen. Um dauerhaften Erfolg sicherzustellen und Belastungsspitzen für die Organisation zu eliminieren, sind Strukturen und Instrumente zu schaffen, die Bewirtschaftung und Steuerung von Stammdaten in der Organisation, den Prozessen, KPIs und IT langfristig ermöglichen.

Die Lösung

Das Vorgehen der Bayard Consulting mittels sogenannter „Master Daten Initiative" umfasst sechs aufeinanderfolgende Schritte:

1. Abgleich der Unternehmensvision mit den Zielen des Master Data Management Programms

2. Konkretisierung der Umsetzung in einer Strategie für Stammdaten

3. Schaffung von Metriken

4. Konzept organisatorischer Anpassungen, Rollen und Verantwortlichkeiten

5. Veränderungen in Geschäftsprozessen

6. Ableitung von IT-Anforderungen

Die Machbarkeit eines Master Data Management Prozesses wurde anhand eines abgrenzbaren Bereiches verprobt. In einer Ist-Aufnahme wurden mit Produktstammdaten arbeitende Handelsprozesse identifiziert und geprüft.

Die Projektresultate

Auf Basis der MANOR Unternehmensvision wurde eine MDM Vision und Zieldefinition erarbeitet. Operativ wurde ein MDM Soll-Zustand definiert und Barrieren und kritische Erfolgsfaktoren identifiziert. Das Konzept beinhaltet den Aufbau einer Data Governance, Veränderungen in Organisation und Geschäftsprozessen, den Aufbau einer Kennzahlensystematik zur Verknüpfung von Datenqualität und Geschäftszielen sowie die Ableitung von IT-Anforderungen.

Darüber hinaus wurde ein konkreter Umsetzungsplan samt Change Management skizziert, der die Spezifika von Datenaustausch und Datenbearbeitung entlang unternehmensinterner und -externer Schnittstellen berücksichtigt. Der Umsetzungsplan ist in das MANOR Qualitätsmanagement EFQM und in das bereits gestartete Transformationsprogramm eingebettet.