Sprechen Sie mit einem CONSULTINGSEARCHER Experten +41 44 350 28 50
23.01.2014 Zurück

5 Tipps zur Beraterauswahl: So lassen Sie sich nicht täuschen

Einen externen Berater einzusetzen kann entscheidend sein für die Lösung kniffliger Herausforderungen. Es gibt aber auch keinen Zweifel daran, dass die Auswahl des richtigen Beraters verantwortlich ist, ob ein Unternehmen seine gesetzten Ziele erreicht oder nicht. Die Krux liegt darin, diejenige Expertise zu finden, die über jeden Zweifel erhaben ist.

Wenn Sie gerade den Einsatz eines externen Beraters planen oder mit einem Berater zusammenarbeiten, sollten Sie diese 5 Tipps unbedingt beachten:

1.

High-level Analysen und komplexe Konzepte sind in der Regel nicht das, was Sie brauchen. Ist ein Berater nicht fähig, nachvollziehbare und präzise Lösungen und Deliverables aufzuzeigen, dann sind Sie womöglich an der falschen Adresse.
   

2.

Smarte Lösungen und viel Wissen heisst noch nicht, dass diese auch in Ihrem Unternehmen wirklich umsetzbar sind. Stellen Sie dem Berater die notwendigen Fragen, um herauszufinden, ob er fähig ist, Ihr Problem auch wirklich zu lösen und nicht nur darüber zu sprechen.
   

3.

Erprobte (oder standardisierte) Methoden, exzellente Thought Leadership oder profunde Datenanalysen und Datenbanken können sehr wertvoll sein, sind aber noch kein Garant dafür, dass der Berater Ihrem Unternehmen wirklich helfen kann, die gesetzten Ziele zu erreichen. Die Fähigkeit, dieses Wissen und diese Tools an die spezifischen Herausforderungen und Interessen Ihres Unternehmens anzupassen, ist ebenso entscheidend.
   

4.

Berater sind innovativ, sie bringen immer wieder neue Lösungen zu den aktuellen Herausforderungen der Kunden auf den Markt. Manche dieser neuen Konzepte sind jedoch lediglich „alter Wein in neuen Schläuchen“. Achten Sie deshalb darauf, was wirklich hinter den „Berater-Buzzwords“ steckt - es lohnt sich, denn es gibt sie immer noch, die state-of-the-art Lösungen zu Ihren aktuellen Herausforderungen.
   

5.

„Grösser ist besser“, mit der gegenwärtigen Konsolidierungswelle auf dem Beratungsmarkt werden Sie dieses Argument wahrscheinlich öfters hören. Die Behauptung der grossen und bekannten Multispezialisten-Berater, (fast) für jedes Problem den richtigen Experten zu haben, ist zu prüfen. Wichtig dabei ist, ob das Ihnen präsentierte Team diejenigen Erfahrungen in der Breite und Tiefe mitbringt, welche notwendig sind, um Ihre projektspezifischen „Schmerzpunkte“ zu eliminieren.
 

Quelle: in Anlehnung an Michael Schein, "5 Ways Consultants Can Kill Your Business", Inc.com, 2014)

Kostenlose E-Books zu verwandten Themen:

Wollen Sie mehr über die Wege erfahren, wie Sie als beratungssuchendes Unternehmen den optimalen externen Berater finden? In unserem Kompetenz-Center mit kostenlosen E-Books finden Sie weitere Hinweise.

 

 

Hier geht es zum Kompetenzcenter