Sprechen Sie mit einem CONSULTINGSEARCHER Experten +41 44 350 28 50

Performance Messung

Mit Leistungstransparenz über Beraterleistungen Kosten sparen und Qualität steigern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kundenzufriedenheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele Unternehmen nutzen Unternehmensberater für sehr unterschiedliche Themen wie die Entwicklung einer Strategie, für organisatorische Veränderungen, neue Geschäftsmodelle oder Produkte oder die die Durchführung von Kostensenkungsmassnahmen. Solche Projekte haben in aller Regel hohe strategische Relevanz, da sie den zukünftigen Erfolg des Unternehmens massgeblich beeinflussen. Die Auswahl und die Zusammenarbeit mit den richtigen Unternehmensberatern sind daher in grossem Ausmass für diesen Erfolg mitverantwortlich.

 

Optimierung von Kosten und Qualität durch Leistungstransparenz über Ihre Berater

Die Kenntnis der Leistungen und Qualität dient vor, während oder nach Projekten, die mit externen Dienstleistern durchgeführt wurden, der

  • Optimierung von Auswahlentscheiden,
  • Steuerung von Projekten und deren Zielerreichung,
  • Optimierung des Return on Consulting,
  • Optimierung der Beratungskosten (Consulting Spend),
  • Optimierung des Lieferantenportfolios. 

 

Performance Messung

 

Optimierung von Auswahlentscheiden

Bei der Auswahl eines Unternehmensberaters für ein spezifisches Vorhaben ist es entscheidend, den oder die Anbieter mit der grössten relevanten Expertise und mit der meisten Erfahrung zu identifizieren. Der Track Record eines Beratungsunternehmens und überprüfbare Leistungsnachweise aus früheren Projekten des Beraters können hier als Entscheidungsgrundlage dienen.

 

Steuerung von Projekten und deren Zielerreichung

Die kontinuierliche oder regelmässige Messung der Zufriedenheit mit und der Leistung von aktuell auf Projekten eingesetzten Beratern lassen sich frühzeitig Risiken identifizieren und erkennen, ob die Leistung des Beraters noch den Erwartungen entspricht.

 

Optimierung des Return on Consulting

Aufgrund der hohen Ausgaben für externe Berater und deren Einfluss auf den Erfolg der jeweiligen Projekte ist es von enormer Wichtigkeit, dass die Berater den versprochenen Mehrwert auch liefern und der Nutzen aus dem Einsatz eines Beraters die damit verbundenen Kosten auch übersteigt. Die Messung erreichter Projektziele und des geschaffenen quantitativen oder qualitativen Nutzens aus den Projekten gibt die notwendige Transparenz über die Projektperformance in Unternehmen.

 

Optimierung der Beratungskosten (Consulting Spend) und des Lieferantenportfolios

Die Tagessätze und die angebotenen Gesamt-Honorare für Projekte von Anbietern mit vergleichbarer Leistung unterscheiden sich zum Teil erheblich. Daher ist es entscheidend zu wissen, welcher Anbieter das beste Preis-Leistungsverhältnis aufweist. Bei vergleichbarer Leistung und Qualität können Anbieter zu niedrigeren Kosten eingesetzt werden und damit die Ausgaben für externe Beratung optimiert werden - bei gleichbleibender Qualität. Ebenso kann mittels der Leistungstransparenz über das Portfolio an eingesetzten Beratern die Performance der Berater gesteuert, z.B. mehr Leistung eingefordert werden, oder bezüglich Preis-Leistung optimiert werden.

 

Kennzahlen zur Messung von Beratungsleistungen

Nutzen (= Mehrwert der Beratung) und Qualität sind die zwei wesentlichsten Kennzahlen der Messung der projektspezifischen Leistungen eines Beratungsunternehmens. Hinter diesen beiden aggregierten Kennzahlen befindet sich eine ganze Reihe von Subkriterien, welche den Projekterfolg und die Dienstleistungsqualität eines Beraters messen. Diese Kennzahlen zur Leistungsmessung können sich je nach Art des Projektes (z.B. Strategie-, IT- oder Effizienzsteigerungsprojekte) und Art der Dienstleistung (z.B. IT-Beratung, HR-Beratung, Marketing-Beratung) unterscheiden oder zumindest in der Gewichtung verschieben. Die Sicherstellung konsistenter Kennzahlen der Leistungsmessung ist jedoch Voraussetzung für die Durchführung von Vergleichen und Benchmarks. Bei aller Unterschiedlichkeit und Differenzierung von Projektarten und Dienstleistungstypen kommt es in jedem Fall auf die korrekte Interpretation der Leistungsdaten an.

Ein typisches aggregiertes und integriertes Dashboard von Leistungskennzahlen für Beratungsunternehmen ist untenstehend abgebildet:

10172013_Performance Summary Musterconsulting

 

 

Hervorragende Performance-Sicherheit auf consultingsearcher®

Für das Premium-Portal consultingsearcher® sind Qualität und Leistung der auf dem Portal geführten Beratungsunternehmen ein zentrales Anliegen. Für die Qualitätssicherung der Beratungsunternehmen und ihrer Kompetenzen sorgt ein geprüftes Mengengerüst, welches die für Beratung suchende Kunden wichtigsten Kennzahlen zusammenfasst. Möchte man darüber hinaus wissen, ob eine herausragende Performance zu erwarten ist, so kann man sich an dem cap (cardea audited performance)-Zertifikat orientieren. Über die Basis-Qualitätsprüfung hinaus zeichnet das Zertifikat Beratungsunternehmen aus, die über eine nachweislich erstklassige Kundenzufriedenheit und Projekterfolgsquote verfügen. Dieser Leistungsausweis erfolgt durch systematische Kundenbewertungen im Rahmen des cap-Zertifizierungsverfahrens.

Die Berater auf consultingsearcher® weisen eine hervorragende, nachweisbare Leistungsqualität auf, wie die nebenstehenden Zahlen belegen (Quelle: consultingsearcher/ Cardea, 2015).

 

 

 

 

Beratungsunternehmen selber finden

Beratungsunternehmen durch unsere Experten suchen lassen

Möchten Sie, dass wir für Ihren Bedarf einen passenden Berater suchen und empfehlen? 
Kontaktieren Sie uns.

Anfrageformular
Zur Themenübersicht